Sie sind hier

Unterstützung

→ Ausführliche Anleitungen im LehrerInnen-Wiki: Link

Neuen Menüpunkt erstellen: Einfache Seite

Ein neuer Menüpunkt kann im Zuge des Anlegens eines neuen Inhalts erstellt werden. In diesem Beispiel beim Inhaltstyp "Einfache Seite":

  1. Klicken Sie auf "Inhalt hinzufügen"
  2. "Einfache Seite"
  3. Geben Sie einen Seitentitel ein.
  4. Geben Sie den Inhalt ein.
  5. Aktivieren Sie die Option "Menüpunkt erstellen".
  6. Wählen Sie, wo der Menüpunkt angezeigt werden soll und speichern Sie anschließend durch Klick auf "Speichern".

  7. Alternativ können Sie auch über den Menüpunkt "Menü verwalten" bereits erstellte Menüpunkte verschieben: Fahren Sie dazu mit der Maus auf das Kreuz-Symbol und schieben Sie den Menüeintrag bei gedrückter linker Maustaste an eine andere Stelle. Ein eingerückter Menüpunkt ist ein Untermenüpunkt. Im abgebildeten Beispiel ist "Direktion" ein Untermenüpunkt von "Unsere Schule". Würde man den Menüpunkt "Direktion" nach links schieben, würde dieser zu einem Hauptmenüpunkt und entsprechend zwischen "Unsere Schule" und "Klassen" eingereiht. WICHTIG: Änderungen werden erst durch Klick auf "Konfiguration speichern" gespeichert.

 

Standard-Theme bearbeiten: Farben ändern, Logo ändern

  1. Klicken Sie in der Admin-Leiste auf "Design"
  2. Klicken Sie beim Standard-Theme auf "Einstellungen"
  3. Sie können vorkonfigurierte Farbschemata im Dropdown-Feld auswählen.

  4. Oder Sie passen die konfigurierbaren Bereiche einzeln an. Dazu geben Sie die Farbcodes in die jeweiligen Felder ein.
  5. Alternativ können Sie den "colour chooser" verwenden.
  6. In jedem Fall sehen Sie die Änderungen im Vorschaubereich.
  7. (De-)Aktivieren Sie die gewünschten Optionen.
  8. Um das Standard-Drupal-Logo durch Ihr eigenes zu ersetzen, deaktivieren Sie "Standardlogo benutzen".
  9. Klicken Sie auf "Datei auswählen" um Ihr eigenes Logo hochzuladen.
  10. Abschließend klicken Sie auf

Fotos werden falsch gedreht: Am Rechner werden Hochformat-Bilder korrekt angezeigt. Nach dem Upload auf der Website nicht. Warum?

Moderne Kameras speichern beim Fotografieren in der Bilddatei unter anderem Informationen darüber ab, ob das Bild im Hoch- oder Querformat aufgenommen wurde. Moderne Betriebssysteme und Programme nützen diese Informationen und zeigen Bilder korrekt gedreht an. Beim Upload gehen diese Informationen verloren bzw. werden nicht ausgewertet - daher stimmt die Ausrichtung im Web nicht.

Hilfe bieten verschiedene Bildbetrachtungsprogramme, bei denen man dieses automatische Drehen deaktivieren kann:

FastStone Image Viewer(link is external): Einstellungen > Einstellungen (F12) > Allgemein > "Auto-Rotieren bei EXIF-Orientierungskennz." (Achtung: Anschließend müssen im mit der rechten Maustaste erreichbaren Kontextmenü mit "Auffrischen" die Miniaturbilder neu erstellt werden, damit die Bilder auch tatsächlich korrekt angezeigt werden.)

XnView(link is external): Werkzeuge > Einstellungen (F12) > Allgemein > "Bilder gemäß EXIF-Ausrichtung automatisch drehen" (Achtung: Anschließend muss über "Ansicht > Miniaturbilder neue erstellen" eben dies gemacht werden, damit die Bilder auch tatsächlich korrekt angezeigt werden.)

Diese Programme sind kostenlos und als portable Versionen auch von USB-Sticks lauffähig. Im Anschluss an das Deaktivieren, lassen sich alle falsch orientierten Bilder markieren und in einem Schritt drehen.

Schullogo hochladen

Design > Einstellungen
 ... im Bereich „ANZEIGE EIN-/AUSSCHALTEN“ „Name der Website“ und „Slogan der Website“ deaktivieren.
 ... im Bereich „LOGO EINSTELLUNGEN“ unter „Logo hochladen“ auf „Datei auswählen“ klicken und gewünschte Bilddatei hochladen.