Sie sind hier

https-Umstellung der Schul- und Projektwebs

Alle auf Drupal 7 basierenden Schul- und Projektwebs werden im Laufe der Woche auf https umgestellt. Alle Aufrufe der Website über die unverschlüsselte http Verbindung wird automatisch auf https umgeleitet. Die nötigen SSL-Zertifikate werden den Schulen kostenlos ausgestellt und laufend erneuert.

Aus technischen Gründen ist es erforderlich, dass eingebettete Inhalte ebenfalls verschlüsselt eingebunden sein müssen. Falls nicht, werden diese nicht dargestellt.

Beispiel: Ein Youtube-Video ist auf einer Website, die auf https umgestellt wurde, mittels "<iframe src="http://www.youtube.com/embed[...]" eingebettet. Ein leerer Rahmen deutet an, wo das Youtube-Video eingebettet sein sollte. Es wird nicht angezeigt und lässt sich daher auch nicht abspielen. Im HTML-Code muss https statt http verwendet werden: "<iframe src="https://www.youtube.com/embed[...]". Damit wird das Video wieder angezeigt.

Da wir diese Änderungen nicht automatisieren können, müssen sie von der Webbetreuerin/vom Webbetreuer der Schule durchgeführt werden.

Wichtig: Wenn nach der Umstellung alle Inhalte angezeigt werden, ist keine Bearbeitung nötig!

Das Feature, Inhalte von anderen Websites einzubetten, steht nicht in allen Webs zur Verfügung. Da das neue Produkt TSNweb ab Herbst 2018 zur Verfügung stehen wird, erfahren bestehende Webs keine Feature-Erweiterung mehr.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an service@tibs.at.

Betroffene Dienste:

Startdatum: 
29.05.18
Endedatum: 
10.06.18